Große Herbstrevue am 19. September um 18 Uhr in der Festspielscheune

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Das Beste aus zwei Welten bringen Esther und Jonas Slanzi in ihren Nummern zusammen, sie am Seil, er ein Meister des Diabolospiels, auch mit leeren Flaschen, über die er balanciert. 

Advertisements

ZUG UM ZUG in der Kirche

Das Konzert mit dem Folkwang-Akkordeon-Quartett am Samstag um 14 Uhr findet aus organisatorischen Gründen in die Kirche statt. Die Aufführung der Markus-Passion am Abend in der Festspielscheune erfordert eine Menge an technischen Vorbereitungen und Proben.

Wir bitten um Verständnis.

 

Titel Filmmusik web

Von HÄNDEL bis HOLLYWOOD

Das traditionelle Frühjahrskonzert in der Festspielscheune mit GEWAND AUS BLECH findet in diesem Jahr am     16. Mai um 18 Uhr statt.

Die Blechbläser des Gewandhausorchesters präsentieren ein Programm zwischen Klassik und Jazz.

So erklingen im ersten Teil Werke von Georg Friedrich Händel, Michail Glinka, Enrique Crespo.

Danach wechselt das Genre hin zu Jazz, bekannten Broadway-melodien und zu Klassikern der Filmmusik.

Dabei sind u.a. die „Olympic Fanfare and Theme“ von John Williams, die er für die Olympischen Spiele 1984 komponierte,  „Caravan“ von Duke Ellington, „Cheek to Cheek“ von Irving Berlin aus dem Film „Ich tanze in dein Herz hinein“ von 1935 sowie weitere Kompositionen u.a. von Jerome Kern, Stephen Foster und Hoagy Carmichael, dessen „Stardust“ aus dem Jahre 1927 über 1800 mal aufgenommen wurde.

Karten für diesen Abend mit viel glänzendem Blech gibt es an der Abendkasse. Wie gewohnt wird auch für das leibliche Wohl gesorgt sein.

 

Weihnachtskonzert am 14.12.2014

Am 3. Advent, werden sich vier Musiker aus drei Orchestern auf den Weg nach Stelzen machen: Der Tubist David Cribb und Henry Schneider, der neben Bratsche neuerdings eine Nyckelharpa bedient, vom Gewandhausorchester, Eva Schneider, stellvertretende Solokontrabassistin bei den Bremer Philharmonikern und der Trompeter Björn Kadenbach von der Dresdner Philharmonie. Gemeinsam werden sie die Stelzener Kirche mit weihnachtlichen Klängen füllen. Beginn: 16 Uhr, Karten an der Abendkasse

Weihnachtskonzert musiker neu

zauberhafte Herbstrevue

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Wiener G’schichten mit dem Neuen SalonOrchester Leipzig, Jana Hruby, Gesang  und dem Zauberer Jorgos Katsaros gab es am 4. Oktober in der Festspielscheune zu erleben. (Fotos: Thea Kösler)